Personal -und Teamentwicklung in der gerontopsychiatrischen Pflege und Betreuung auf Basis einer fundierten Demenzstrategie

Es geht hierbei nicht nur um das „Was“ sondern auch um das „Wie“.
Aus der Praxis für die Praxis, vom Wissen zum Verstehen - Anwenden mit Herz, Hand & Verstand!

Tobias Münzenhofer
Altenpfleger, gerontopsychiatrischer Fachpfleger- und Fachdozent mit schulaufsichtlicher Genehmigung Art. 27, 94, 99 BayEUG, QM-Auditor, registrierter Praxisanleiter, algesiologische Fachassistenz, Verfahrenspfleger Werdenfelser Weg, Teamcoach, Fachautor
Tobias Münzenhofer

Personal -und Teamentwicklung

Eine gelungene Teamarbeit ist heute im Gesundheitswesen im Allgemeinen sowie in der gerontopsychiatrischen Pflege im Besonderen nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Sie zählt zu den entscheidenden Erfolgsfaktoren. Eine Vielzahl von Studien und Fachartikeln bestätigt immer wieder, dass Menschen, die in einem funktionierenden gerontopsychiatrischen Team arbeiten, verantwortungsvoller, motivierter und kreativer sind. Sie erleben die Vorteile einer engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit. Ferner besteht eine starke Korrelation zwischen Mitarbeiterzufriedenheit und der Lebensqualität von Menschen mit Demenz.

Fortbildungen

Mit Präsenz -und Onlinefortbildungen unterstützen wir Ihr Team für ein gestärktes WIR-Gefühl und besseren Workflow.

Organisations- und Leitbildentwicklung

Wir unterstützen Sie bei der Balance zwischen konsequenter Auftragserfüllung / Kundenorientierung, inspirierender Personalarbeit und Gestaltung einer produktiven, engagierten Zusammenarbeit auf allen Ebenen der Organisation.

Konfliktmanagement & Mediation

  • Konfliktmanagement
  • Konfliktmoderation
  • Team- und Abteilungsmediation
  • Mediation bei Mobbing

Coaching & Supervision

  • für Sie persönlich
  • für Ihre Teams
  • für Ihre Führungskräfte
  • für die ganze Organisation

Drei tragende Säulen

Wir unterstützen Sie als Institution oder Einzelperson mit einem tragfähigen Gesamtkonzept für Ihre Personal -und Teamentwicklung.

Kompetenzmanagement

Unternehmen in der Pflege und Gesundheitseinrichtungen unterliegen einem permanenten Veränderungsdruck. Die Anforderungen durch externe Prüfinstanzen, den Gesetzgeber und die Kostenträger ändern sich ständig. Einrichtungen sind deswegen gefordert, Mitarbeiter weiterzuqualifizieren und in ihrer Entwicklung zu fördern.

Module als Spiralcurriculum

Die Fortbildungsmodule sind so entwickelt, dass diese auf den jeweiligen Wissensstand (Kompetenzstufe) Ihrer Mitarbeiter aufbauen können. Pflegekompetenzen werden permanent durch neues Lernen an eigenen Erfahrungen aber auch an den fremden Erfahrungen, an Fällen -auch an Zwischenfällen, an Wahrnehmungen und Reflexionen ausgebaut und vervollständigt. Dies geschieht in Stufen, die relativ klar abgegrenzt beschrieben und festgestellt werden können.

Person-Zentrierung

Akzeptanz – Kongruenz - Empathie als Grundhaltung prägt unseren Umgang sowohl mit den Klienten als auch unser miteinander. Diese Grundhaltung gewährleisten eine gemeinsame Arbeitsgrundlage. Haltung entsteht von Innen.

Ein Angebot aus Fortbildungen, Coaching, Supervision, Mediation, Organisationsberatung, Personalentwicklung fokussiert das zunehmend herausfordernde gerontopsychiatrische Klientel gleichermaßen wie deren Bezugspersonen und das gesamte gerontopsychiatrische Pflege- und Betreuungsteam.

Ich bin für Sie da

Sie haben Fragen oder möchten sich informieren? Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Mail.

Tobias Münzenhofer

Tobias Münzenhofer

Leider sind externe Video Einbindungen ohne entsprechende Cookies Zustimmung nicht verfügbar. Cookie Einstellungen bearbeiten